Österreich, England, Deutschland, Irland

Ergebnis des 4 Nationen Turniers in Sevenoaks

Im August 2016 fand ein Development Turnier der EPFA (European Powerchair Football Association) in Sevenoaks/England statt.

Das Österreichische Nationalteam bestand aus Karin Holzmann (Nr. 23), Iljas Jusic (Nr. 10), Michael Kiefler (Nr. 8), Martin Ladstätter (Nr. 9), Karin Ofenbeck (Nr. 6), Jasna Puskaric (Nr. 7) und Steffi Strubreiter (Nr. 1). Als TrainerInnenteam war Doris Fritz und Leo Vasile tätig.

Ablauf

Am 16. August 2016 flogen wir mit den Austrian Airlines nach England. Am 17. August wurde noch ein wenig trainiert und Taktiken besprochen. Die Freundschaftsspiele starteten ab 18. August, am 19. August wurde die Vorrunde durchgeführt. Am 20. August fanden die Finalspiele statt. Abreise war am 21. August.

Für uns war Vieles neu. Wir absolvierten erstmals Speed-Test und Klassifizierung.

Freundschaftsspiele (18. August)

Die Freundschaftsspiel verliefen überraschend positiv. Mit Ballglück gewannen wir gegen Irland (Tor durch Iljas Jusic – Video) und England (Tor durch Karin Holzmann – Video) jeweils 1:0. Gegen das Team der Deutschen gelang uns ein glatter 5:0 Sieg. (Video)

Die Ergebnisse dieser Spiele zählten aber noch zum Turnier, gaben uns aber die Gelegenheit erste Erfahrungen zu sammeln und mit unseren neuen Rollstühle zu üben.

Spielplan Vorrunde (19. August)

Richtig los ging es mit den sechs Spielen am 19. August. Laut Spielplan traf jedes Team auf alle anderen ein Mal.

Spiel Team Team Ergebnis Spiel
1 England Deutschland 8 : 0 Video
2 Österreich Irland 0 : 0 Video
3 Österreich England 0 : 4 Video
4 Deutschland Irland 0 : 7 Video
5 England Irland 1 : 2 Video
6 Österreich Deutschland 14 : 0 Video

Tabelle der Vorrunde

Hier das Ergebnis der Vorrunde:

Platz Team Tore Punkte
1 Irland 9 : 1 7
2 England 13 : 2 6
3 Österreich 14 : 4 4
4 Deutschland 0 : 29 0
Tabelle der Vorrunde des Turniers am 19. August 2016 in Sevenoaks / England
Tabelle der Vorrunde des Turniers am 19. August 2016 in Sevenoaks / England

Finale

Im großen Finale am 20. August besiegte England Irland mit 2:1 und gewann damit das Turnier. (Video)

Im kleinen Finale (um Platz 3) war Österreich gegen Deutschland souverän mit 8:0 erfolgreich. (Video)

Damit gab es folgenden Endstand:

  1. England
  2. Irland
  3. Österreich
  4. Deutschland