Browse Author

Martin Ladstätter

ottobock.CUP 2017 von 24. bis 26. November in Wien

4. ottobock.CUP – 24. bis 26. November 2017 in Wien

Im Jahr 2014 nahmen 4 Teams, im Jahr 2015 5 Teams, im Jahr 2016 schon 7 Teams teil. Heuer bei der vierten Auflage des renommierten Turniers ottobock.CUP in E-Rolli Fußball treten sogar 9 Teams (2 aus Deutschland, 7 aus Österreich) gegeneinander an.

Noch nie gab es in Österreich so ein großes Turnier. In Summe werden 22 Spiele zu sehen sein!

Spielort: Sporthalle Brigittenau, Hopsagasse 7, 1200 Wien

Logo ottobock

Gespielt wird wieder in zwei Ligen (Superliga und Euroliga) – hier die teilnehmenden Teams:

Superliga Euroliga
Spielzeit: 2 x 15 Minuten
Modus: Gruppenphase Jeder gegen Jeden mit anschließendem Spiel um Platz 3 und Finale
Spielzeit: 2 x 15 Minuten
Modus: Gruppenphase Jeder gegen Jeden mit anschließendem Semifinale und Finale
  • Power Lions vom SV Motor Mickten Dresden e.V. (D)
  • Knights vom Barmstedter MTV von 1864 e.V. (D)
  • Steelchairs Linz – RSC Heindl (Ö)
  • Wild Wheels – ÖZIV Burgenland (Ö)
  • Thunder E-agles – ASKÖ Wien (Ö)
  • Power Cats vom SV Motor Mickten Dresden e.V. (D)
  • Red E-agles – ASKÖ Wien (Ö)
  • Danube E-agles – ASKÖ Wien (Ö)
  • Austria All-Stars (Ö)

Spielplan

Die ersten Spiele starten am 24. November um 19 Uhr. Am 25. November ist die Eröffnungsfeier um 10.15 Uhr. Die Siegerehrung findet am 26. November um 15 Uhr statt.

 

Spiel Datum Beginn Feld Liga Heim Gast Tore
1 24.11 19:00 1 Super Thunder E-agles Steelchairs Linz :
2 24.11 19:00 2 Super Wild Wheels Power Lions :
25.11 10:15

Eröffnungsfeier

3 25.11 11:00 1 Euro Red E-agles Danube E-agles :
4 25.11 11:00 2 Euro Austria All-Stars Power Cats :
5 25.11 12:00 1 Super Knights Barmstedt Thunder E-agles :
6 25.11 12:00 2 Super Steelchairs Linz Wild Wheels :
7 25.11 13:00 1 Euro Red E-agles Austria All-Stars :
8 25.11 13:00 2 Euro Danube E-agles Power Cats :
9 25.11 14:00 1 Super Power Lions Thunder E-agles :
10 25.11 14:00 2 Super Steelchairs Linz Knights Barmstedt :
11 25.11 15:00 1 Euro Red E-agles Power Cats :
12 25.11 15:00 2 Euro Danube E-agles Austria All-Stars :
13 25.11 16:00 1 Super Wild Wheels Thunder E-agles :
14 25.11 16:00 2 Super Power Lions Knights Barmstedt :
15 26.11 10:00 1 Euro Semi Finale 1 – 1. gegen 4. Platzierter der Gruppenphase :
16 26.11 10:00 2 Euro Semi Finale 2 – 2. gegen 3. Platzierter der Gruppenphase :
17 26.11 11:00 1 Super Steelchairs Linz Power Lions :
18 26.11 11:00 2 Super Wild Wheels Knights Barmstedt :
19 26.11 12:00 1 Super Spiel um Platz 3 Superliga :
20 26.11 12:00 2 Euro Spiel um Platz 3 Euroliga :

Finale

21 26.11 13:00 1 Euro Finale Euroliga (Sieger der Semifinalis) :
22 26.11 14:00 1 Super Finale Superliga – 1. gegen. 2. Platzierter der Gruppenphase :
26.11 15:00

Siegerehrung

Karin Ofenbeck

Mir macht es großen Spaß mich gemeinsam mit meinem Team zu messen

“Ich spiele seit dem Jahr 2013 E-Rolli Fußball” erzählt Mag.a Karin Ofenbeck. Im Vorfeld des ottobock.CUP 2017 von 24. bis 26. November 2017 in Wien wollten wir von ihr wissen, was sie an dem Sport besonders mag.

Ich übe den Sport aus, weil es mir großen Spaß macht mich gemeinsam mit meinem Team zu messen, Turniere zu spielen und zu gewinnen. Es ist auch großartig zu sehen, wie man im Laufe der Jahre seine Leistung verbessert.

Die ursprünglich aus dem Burgenland stammende Sportlerin ist beim ASKÖ Wien / Integration & Behindertensport eine der Top-Spielerinnen und Teil des Teams Thunder E-agles. Erst kürzlich gelang es ihr und ihrem Team die 1. österreichische Liga in E-Rolli Fußball zu gewinnen.  

Als Besonderheit fällt bei der Spielerin Ofenbeck ihre beeindruckende Vielseitigkeit auf. Sie hat die seltene Fähigkeit sowohl im Tor, in der Verteidigung, im Mittelfeld bis hin zum Sturm einsetzbar zu sein. Damit kann sie ihr Team immer genau dort unterstützen, wo es gerade Verstärkung braucht.

“Ich erwarte mir vom ottobock.CUP 2017 wieder spannende Spiele und emotionale Momente”, verrät die mehrfache ottobock.CUP Gewinnerin Karin Ofenbeck und führt als langfristiges persönliches Sportziel aus: “Ich würde gerne einmal an Weltmeisterschaften oder olympischen Spielen teilnehmen.”

Tormann verlässt Strafraum und 2 MitspielerInnen sind in der Box

Wie ist das mit der “3 in der Box”-Regel genau?

Was passiert eigentlich, wenn der Tormann eines Teams den Strafraum verlässt? Dürfen in dieser Zeit dann zwei SpielerInnen dieses Teams im Strafraum sein (wenn sie den Abstand halten)?

Der österreichischen Oberschiedsrichter Nordin Sabovic bestätigt. Es darf dann “ein zweiter Feldspieler in den Strafraum fahren”. Doch dabei ist wichtig, dass die 2 zu 1 Regel beachtet wird. (Abstand!)

“Das Foul-Spiel heißt ja 3-in-der-Box und ist somit selbsterklärend, wann gepfiffen wird. Außerdem ist das ein Grund warum der Torwart mit einem anderen Trikot gekennzeichnet wird”, ergänzt Sabovic.

Oberschiedsrichter Nordin Sabovic
Oberschiedsrichter Nordin Sabovic
Sieger der Liga 2017 - Thunder E-agles des ASKÖ Wien

Ergebnisse der 1. österreichischen Liga 2017 im E-Rolli Fußball

Im Jahr 2017 startete die Österreichische Liga in E-Rolli Fußball. (Hintergrund Liga)

Folgende Teams nehmen daran teil:

Liga 1 Liga 2
Spielzeit: 2 mal 20 Minuten Spielzeit Spielzeit: 2 mal 15 Minuten Spielzeit
  • Steelchairs Linz 1 – RSC heindl OÖ
  • Wild Wheels – ÖZIV Burgenland
  • Thunder E-agles – ASKÖ Wien
  • Steelchairs Linz 2 – RSC heindl OÖ
  • Red E-agles – ASKÖ Wien
  • Danube E-agles – ASKÖ Wien

Frühjahrs- und Finalerunde

Der erste Spieltag fand am 27. Mai 2017 von 11 bis 16 Uhr in Sport-NMS Linz-Kleinmünchen Meindlstraße 25, 4030 Linz, statt. (Siehe Fotos) Die Finalrunde fand am 14. Oktober im VIVA statt. (Siehe Fotos)

Hier die gesamten Ergebnisse (auch als PDF)

Liga 2017 - Frühjahrs- und Finalrunde
Liga 2017 – Frühjahrs- und Finalrunde
Liga 2017 - Abschlusstabelle
Liga 2017 – Abschlusstabelle

 

 

Liga 2017 - TorschützInnen
Liga 2017 – TorschützInnen

Viele Pokale

Liga 2017 - Pokale
Liga 2017 – Pokale

Es gab für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Medaillen. Die Teams und die Besten SpielerInnen bekamen zusätzliche Pokale.

Wir danken Kerschbaumer trophies & more e.U. für die wunderschönen Pokale und Medaillen, die uns günstiger zur Verfügung gestellt wurden.

kerschbaumer trophies & more e.U.
kerschbaumer trophies & more e.U.