Workshop in dem SZU

E-Rolli-Fußball-Workshop im SZU

Wo vor 11 Jahren mein Interesse für Fußball begann, kam ich nun am 22. Februar 2016 mit E-Rolli-Fussball wieder zurück: 5 SpielerInnen von E-Rolli-Fußball besuchten gemeinsam mit Trainer Leo den Rollstuhl-Turnunterricht im Schulzentrum HTL HAK Ungargasse (SZU). (Siehe Fotos von Sergiu Borcuta)

Vorführung Schulzentrum HTL HAK Ungargasse

Im SZU wird seit langem Fußball anderer Art gespielt – die SchülerInnen spielen in gemixten Teams (sie nutzen verschiedene Rollis, zB mech. Rollis, E-Fix, E-Rollis) mit einem Gymnastikball.

Mit dem E-Rolli-Fussball Workshop erhielten die interessierten SchülerInnen nun einen Einblick in die neue Sportart und konnten es gleich selbst direkt ausprobieren. Zu Beginn gab es noch einen kurzen Vortrag über die Entwicklung von E-Rolli-Fussball in Österreich und ein Demospiel. Ausgestattet mit Plastikgitter für die motivierten SchülerInnen ging es weiter mit verschiedene Übungen zu 2-1 Regel, Ball führen und passen.

Vorführung Schulzentrum HTL HAK Ungargasse

Zum Schluss durfte natürlich auch ein gemeinsames Spiel nicht fehlen. Es wurde in zwei Teams gemischt aus den SchülerInnen und den erfahrenen SpielerInnen.

Schnell war klar, dass Iljas wieder seine Stärken im Sturm ausspielte, aber auch die SchülerInnen zeigten ihr Talent und haben die Bälle im Tor gut abgewehrt sowie im Mittelfeld verschiedene Zweikämpfe gespielt.

Vorführung Schulzentrum HTL HAK Ungargasse

Wir freuen uns, die SchülerInnen vom SZU bald wieder bei E-Rolli-Fußball zu treffen – sei es in der Schule, bei einem gemeinsamen Training oder sogar bei einem Schulturnier 🙂

Video vom Spiel beim Workshop