Browse Tag

Wien

Anstoss Power Panthers

Erster Auftritt der Power Panthers beim Frühlingsturnier 2022

Das neue Team Power Panthers aus der Steiermark absolvierte seinen ersten Turnierauftritt beim Frühlingsturnier des ÖBSV am 9. April 2022 im VIVA im Burgenland.

Das junge Team trainiert schon seit einiger Zeit und nun war es an der Zeit das bisher Gelernte auszuprobieren. „Das Turnier war lustig und ein bisschen stressig“, so Ajdin Makic von den Power Panthers im Rückblick.

An dem Turnier nahmen weiters auch das Team E-agles des ASKÖ Wien sowie die Wild Wheels light des ÖZIV Burgenland teil. Es gab dieses Mal keine Tabellen, weil bei dem Event für die mehr als 20 anwesenden Spielerinnen und Spieler der Trainingscharakter im Vordergrund stand.

Um bei dieser Gelegenheit auch den Spielerinnen und Spielern des Nationalteams Spielpraxis zu geben, traten diese in gemischten Gruppen 3 Mal gegeneinander an.

„Es hat unheimlich viel Spaß gemacht!“ blickt die Nationalstürmerin Jasna Puskaric aus Niederösterreich auf das Turnier zurück. Das Nationalteam bereitet sich für den EPFA CUP 2022 von 21. bis 27. August 2022 in Genf vor.

„Das größte Dankeschön an einem Turniertag ist für mich immer, wenn viele Spielerinnen und Spieler der Einladung folgen und mitmachen“, erläutert Michael Streit vom ÖZIV Burgenland und führt aus: „Sind dann am diesem Tag alle auch noch zufrieden und glücklich, so ist es für mich das größte Lob. An diesem Tag hatten das Grazer Team, die Power Panthers, ihren ersten Einsatz bei einem Turnier. Es war einfach großartig!“

Liste der Spiele beim Frühjahrsturnier 2022

Hier können Sie Aufzeichnungen der Spiele beim Frühjahrsturnier 2022 nachsehen:

Ball

E-Rolli Fußball Sommerturnier am 26. Juni 2022 in Wien

Nach dem erfolgreichen Frühjahrsturnier am 9. April 2022 im VIVA in Burgenland steht schon der nächste Termin fest:

26. Juni 2022, von 9:00 – 18:00 Uhr in Wien (1200, Hopsagasse 7)

„Nach dem Erfolg Teams aus drei Bundesländern (Burgenland, Steiermark, Wien) wieder spielen zu sehen, möchten wir den Erfolg Wien es weiter fortsetzen und hoffen auf noch mehr Spielerinnen und Spieler und Teams, hält Michael Kiefler fest und ergänzt: „Vielleicht mit Linz?“

Alle Informationen zum Sommerturnier am 26. Juni 2022 in Wien findet ihr hier online.

Das Sommerturnier veranstaltet der Österreichischen Behindertensportverband-(ÖBSV) und es wird vom ASKÖ Integration & Behindertensport durchgeführt.

Nenngeld: 10 € pro Spielerin, die am Spieltag zu zahlen sind.

Anmelden bitte bis spätestens 17. Juni 2022 bei: Michael Kiefler; mikeyman008@gmail.com

Spielszene 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021

1. ÖZIV-Burgenland Cup am 13. November 2021 erfolgreich durchgeführt

Die am 13. November 2021 vom Österreichischen Behindertensportverband sowie der ÖZIV-Burgenland organisierten und durchgeführten Sportveranstaltung im VIVA Landessportzentrum fand unter strengen COVID-Bestimmungen (2G+) statt.

Eröffnung 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021
Eröffnung 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021

Es war nicht einfach in Zeiten einer Pandemie eine Veranstaltung sicher abzuhalten. Doch die Übung gelang sichtlich; das Turnier wurde ein Erfolg.

Alle Teilnehmenden waren sehr erfreut, dass endlich wieder ein Wettkampf stattfand und ließen sich nicht einmal von einer nicht funktionierenden Heizung abhalten. Wir sind ja alle cool 😉

„Die Spielerinnen und Spieler hatten Spaß, kämpften am Feld dafür umso härter. Es war ein großartiges Gefühl wieder richtig spielen zu können!“, resümiert Michael Streit von den Wild Wheels (ÖZIV-Burgenland).

Spielszene 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021
Spielszene 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021

„Es war schön nach so langer Zeit wieder bei einem Tournier zu spielen. Den Thunder E-agles fehlt aufgrund von Corona die Spielpraxis“, so Jasna Puskaric von den Thunder E-agles des ASKÖ Wien und sie ergänzt: „Wir konnten unsere Leistung leider nicht ganz abrufen. Die Wild Wheels haben verdient gewonnen!“

Wild Wheels gewannen Cup!

Pokal 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021
Pokal 1. ÖZIV-Burgenland Cup 2021

„Zum ersten Mal konnten wir uns gegen die Thunder E-agles durchsetzen und den Cup für uns entscheiden“, zeigt sich Michael Streit von den Wild Wheels sichtlich erfreut. 

Das 2016 gegründete Team des ÖZIV-Burgenland hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert.

Das Team aus dem Burgenland entschied das Turnier mit 2 Siegen (3:0 und 4:0) deutlich für sich.

Die Spiele wurden wie üblich souverän von Nordin Sabovic gepfiffen. (Siehe Spiel 1)

Freundschaftsspiel im VIVA

Hatten großen Spaß bei Freundschaftsspielen in Burgenland

Lange war es her, dass wir wegen der COVID-Krise wieder zu Freundschaftsspielen kommen konnten.

Am 19. September 2021 war es wieder so weit. Auf Einladung des ÖZIV Burgenland wurde im VIVA Landessportzentrum in Steinbrunn dem Ball mit großen Spaß hinterher gejagt.

Freundschaftsspiel im VIVA
Freundschaftsspiel im VIVA

„Danke dem ÖZIV Burgenland für die Organisation. Es war schön wieder E-Rolli Fußball spielen zu können“, hält der Kapitän der Wiener Thunder E-agles, Martin Ladstätter, fest.

Zahlreiche SpielerInnen der Wiener Thunder E-agles und der burgenländischen Wild Wheels traten – teilweise auch in gemixten Teams – gegeneinander an.

Freundschaftsspiel im VIVA
Freundschaftsspiel im VIVA
VIVA Landessportzentrum

Viele Überraschungen beim Spieltag in Steinbrunn

Der Ankündigung zum Auftakt zur E-Rolli Fußball Saison im VIVA Landessportzentrum in Steinbrunn folgten auch heuer wieder viele SpielerInnen. Der vom ÖZIV Burgenland organisierte Event am 14. April 2018 verlief sehr erfolgreich und war voller Überraschungen. (Fotos vom Spieltag)

In den 4 aufregenden Stunden gaben 2 Teams aus Burgenland (Wild Wheels), 1 Team aus Oberösterreich (Steelchairs Linz des RSC heindl OÖ), 3 Teams aus Wien (Red E-agles, Danube E-agles und Thunder E-agles des ASKÖ Wien Integration & Behindertensport) sowie ein zusammengelostes All Star Team ihr Bestes.

Alle SpielerInnen bei der Teamaufstellung beim Spieltag am 14. April 2018 in VIVA Landessportzentrum

Im Vorfeld der E-Rolli Fußball Liga 2018 war der Spieltag natürlich eine wichtige Standortbestimmung. Wie hat sich das Training ausgewirkt? Welche Entwicklungen haben die SpielerInnen genommen? Wie verhält es sich mit Zu- und Abgängen bei den einzelnen Teams?

Die erste Überraschung war sicherlich, dass die Wild Wheels sogar mit zwei Teams angetreten sind. Dies unterstreicht nachdrücklich die konstante Entwicklung des erst im Sommer 2016 gegründeten Teams des ÖZIV Burgenland.

Die zweite Überraschung der Formanstieg der Danube E-agles. Jenes junge Team des ASKÖ Wien, dass mit den Routiniers Armin Koller und Marko Schrott auch zwei starke NachwuchsspielerInnen mit Carolina Csöngei und Winfried Zwanziger in ihren Reihen haben. Dem Team gelang es sogar 2 ihrer 4 Spiele zu gewinnen.

Die dritte Überraschung war leider die Formkrise der Steelchairs Linz sowie die bestenfalls als mittelmäßig zu bewertenden Leistung der Thunder E-agles aus Wien. Beide Teams konnten nicht vollständig mit ihrer stärksten SpielerInnen antreten und so nicht die erwarteten Leistungen abliefern.

Kapital aus der schlechten Performance der Wiener Thunder E-agles schlug eiskalt das Team Wild Wheels 1. Ihnen gelang damit die vierte Überraschung des Tages. Sie konnten die Thunder E-agles verdient mit 2:1 besiegen; erstmals wurden die Thunder E-agles von einem anderen österreichischen Team geschlagen.

Auch sonst trafen die Wild Wheels 1 an diesem Tag sehr gut, was uns direkt zur fünften Überraschung führte. Mit 11 Toren – und somit einem Tor mehr als die Thunder E-agles – waren sie das Team mit den meisten Torerfolgen. Mit Henri Ziegner (5 Treffer) gelang ihnen auch der Torschützenkönig.

Siegestor der Wild Wheels 1 gegen die Thunder E-agles beim Spieltag am 14. April 2018 in VIVA Landessportzentrum
Siegestor der Wild Wheels 1 gegen die Thunder E-agles beim Spieltag am 14. April 2018 in VIVA Landessportzentrum

Was sonst noch wichtig war?

Die Wild Wheels 2 schafften im Duell der Aufbauteams gegen die Red E-agles einen knappen Sieg und blieben an diesem Spieltag sogar ungeschlagen.

Überhaupt muss man sagen, dass die Red E-agles ein wenig glücklos bei den Ergebnissen waren, obwohl sie kaum Tore zugelassen haben. Da wäre mit ein wenig Ballglück der eine oder andere weitere Sieg möglich gewesen.

Insgesamt gab es 12 Spiele und 25 Tore sowie Dutzende schöne Spielszenen. Die Veranstaltung war rundum gelungen und alle freuten sich über die Ankündigung von Michael Streit im Herbst 2018 noch einen Spieltag abhalten zu wollen.

Nun heißt es fleißig trainieren – die Liga startet bald und bis dahin wollen sich sicherlich alle Teams nochmals steigern.

Danke an die Schiedsrichter: Nordin Sabovic, Christoph Habicher

Spiele

Heim Gast Ergebnis
Wild Wheels 2 Red E-agles 1 – 0 Video
Wild Wheels 1 Thunder E-agles 0 – 1 Video
All Stars Red E-agles 0 – 1 Video
Wild Wheels 1 Danube E-agles 4 – 0  Video
Steelchairs Linz Thunder E-agles 0 – 5 Video
Wild Wheels 2 All Stars 0 – 0  Video
Thunder E-agles Danube E-agles 3 – 0  Video
Wild Wheels 1 Steelchairs Linz 5 – 0 Video
Wild Wheels 2 Red E-agles 0 – 0
Steelchairs Linz Danube E-agles 0 – 1
Wild Wheels 1 Thunder E-agles 2 – 1 Video
Steelchairs Linz Danube E-agles 0 – 1

Aufstellungen

Video von der Veranstaltung