Browse Category

Presse

SchauTV interviewt Carolina Csöngei

Nachwuchssportlerin Carolina Csöngei im ÖBSV-Interview

Bei der Wahl zu den besten Nachwuchsportlerinnen im Behindertensport erreichte einen Spitzenplatz. Die E-Rolli Fußballspielerin aus Wien wurde vom Österreichischen Behindertensportverband (ÖBSV) prämiert und erreichte überraschend Platz 3.

Kürzlich stand sie dem ÖBSV für ein Interview zur Verfügung, dass am 18. April 2019 online ging.

“Es macht mir Spaß gemeinsam mit meinem Team neue Herausforderung zu meistern und zu trainieren. Außerdem ist es eine gute Abwechslung zu meinem Schulalltag”, gab sie bekannt und verriet auch ihr bisher schönstes Erlebnis in ihrer Sportlaufbahn. Aber seht selbst.

Carolina Csöngei ist das heißeste Nachwuchs-Eisen im E-Rolli Fussball Österreich. Mehr über die 17-Jährige könnt ihr im…

Gepostet von Österreichischer Behindertensportverband am Donnerstag, 18. April 2019

Frühjahrsrunde Liga 2019 - Wild Wheels gegen Steelchairs Linz

Saisonauftakt im E-Rolli Fußball

In meinbezirk.at erschien kürzlich ein Artikel des ÖZIV-Burgenland. Dies war ein Rückblick auf den ersten Liga-Tag 2019.

Teamtrainer Michael Streit zeigte sich im Anschluss an diesen tollen Tag glücklich:

Ich kann gar nicht sagen, wie stolz ich auf unser ganzes gesamtes Team Wild Wheels bin! Von der Organisation über die Betreuung bis hin zu den Spielen: 16 Tore in 3 Spielen geschossen – 5:0 bzw. 9:1 gewonnen, nur dem österreichischen Meister mussten wir uns mit 2:4 geschlagen geben. Der Einsatz und das Training zahlen sich echt aus!

Veronika Aigner, Janina Falk, Carolina Csöngei (c) Privat/Daniel Auer/Privat

Carolina Csöngei ist untern den besten Nachwuchssportlerinnen des Jahres!

Die Wahl ist geschlagen, die NachwuchssportlerInnen im Behindertensport 2018 stehen fest“, berichtet der Österreichische Behindertensportverband (ÖBSV). Bei den Mädchen gewann Veronika Aigner (Blindenskilauf), zweite wurde Janina Falk (Schwimmen).

Auf den sensationellen dritten Platz schaffte es unsere E-Rolli Fußballspielerin Carolina Csöngei, die vom ASKÖ Wien Integration und Behindertensport nominiert wurde.

Der ÖBSV hält fest: “Die E-Rolli-Fußballspielerin ist Teil des Nationalteams, welches sich gerade für den Nations Cup 2019 in Finnland vorbereitet. Als Torschützenkönigin der zweiten Liga ist sie ein absoluter Erfolgsgarant ihrer Mannschaft.

Wir gratulieren herzlich!

SchauTV interviewt Carolina Csöngei

SchauTV-Beitrag zu E-Rolli-Fußball

Am 10. Jänner 2019 war ein Team von SchauTV (Kurier) beim Training in Wien zu Gast. Spielerinnen und Spieler des ASKÖ Wien Integration und Behindertensport zeigten der Redakteurin Judith Tieber worauf es bei E-Rolli Fußball ankommt und warum dieser Sport ziemlich anstrengend ist.

Zur Sprache kam im TV-Beitrag vom 21. Jänner 2019 auch die Individualisierung der Sportrollstühle sowie die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Finnland im Mai 2019.

TV Aufnahmen von Tandem

Wir sind auch in chinesischen Medien zu sehen

TV Aufnahmen von TANDEM: Edith Bachkönig filmt Carolina Csöngei und Iljas Jusic
TV Aufnahmen von Tandem: Edith Bachkönig filmt Carolina Csöngei und Iljas Jusic

Die achte Ausgabe der Sendereihe „Tandem – China und Österreich“ vom 5. Jänner 2019 war ab Minute 41:53 auch ein Beitrag über E-Rolli Fußball in Österreich enthalten.

Edith Bachkönig und ihr Tandem-Team waren am 20. September 2018 bei einem Training dabei, interviewten Carolina Csöngei und Iljas Jusic und erstellten diesen interessanten Beitrag.

Ziel der Tandem-Sendereihe ist es den interkulturellen Austausch zu fördern. Die China Media Group stellt die gesamte Sendung auf die CRI german webseite online, informiert Edith Bachkönig.

“Die Sendung wird in China von der China Media Group und China Radio International gesendet. Wir haben dort, nach chinesischen Angaben, ca. 50 Mill. Zuseherinnen und Zuseher”, verrät uns Fred Turnheim, Präsident des Österreichischen Journalisten Clubs (ÖJC).

Über Tandem

TV Aufnahmen von Tandem
TV Aufnahmen von Tandem

„Tandem – China und Österreich“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von China Media Group, Konfuzius-Institut an der Universität Wien, Österreichischer Journalisten Club und dem TV-Sender Okto. Hier ein Link zum Archiv von Okto.

Die Kooperation zwischen China und Österreich besteht schon seit einigen Jahren.