Burgenland 20150509

Zu Gast beim 1. Tag des Behindertensports im Burgenland

Am 9. Mai 2015 fand in Steinbrunn (Burgenland) im Landessportzentrum VIVA der 1. Tag des Behindertensports statt. (Auch der ORF-Burgenland berichtete)

Wir wurden eingeladen in der riesen Halle ein Demospiel zu machen – mit anschließendem Gratis-Essen. Der Einladung folgten 11 Spieler und Spielerinnen sowie 1 Trainer und 1 Trainerin unseres Teams. (Fotos von der Veranstaltung)

Doris und Leo teilten die Spielerinnen und Spieler in zwei Teams, welche jeweils 2-mal gegeneinander spielten.

Burgenland - Landessportzentrum VIVA GmbH

Team Rot wurde angeführt vom Stellvertreter-Kapitän Michael K. Im Tor spielte Armin. Am Feld Mehmet, Michi K. und Iljas. Als Wechselspieler unser jüngster Jannis.

Team Weiß im Tor mit Erich. Am Feld Amritpal, Steffi (sie sollte mal ein wenig Feld-Erfahrung sammeln) und Jasna. Die Wechselspieler waren Karlo und Felix.

Die Spielerinnen und Spieler rotiert um jede Position (Angriff, Mittelfeld, Vereidigung) zu spielen.

Anstoß Team Rot, Michael K. legte Iljas den Pass auf, der gekonnt Steffi überspielte und trocken zum 1:0 einschoss. Nach einem schönen Konter passte Iljas und Michi K. der Erich ausspielte zum 2:0. Nach einem Abstoß Fehler fing Iljas den Ball ab zum 3:0. Nun spielte Mehmet offensiver und passte zu Michael K. der schoss und Erich den Ball noch an die Innen-Stange ins eigene Tor zum 4:0 ablenkte.

Burgenland - Landessportzentrum VIVA GmbH

Es wurde dann fleißig ausgetauscht und rotiert. Freistoß von Mehmet zu Iljas der zum 5:0 traf. Nach einem Einwurf fing Jasna den Ball ab und schoss das 5:1. Das war der Weckruf für Team weiß. Steffi spielte einen Stangenpass zu Jasna die das 5:2 machte. Gleich im Gegenzug lies Michael K. nichts anbrennen und machte das 6:2. Jetzt ging es Schlag auf Schlag und Steffi machte das 6:3.

Burgenland - Landessportzentrum VIVA GmbH

Das war die erste Halbzeit. Nach dem Iljas bekannt ist für seine Tore hat auch Michi K. als gelernter Defensiv-Mann gezeigt, dass er ebenfalls 3 Tore schießen kann.

Nach einer kurzen Besprechungspause wollten wir einige Dinger anders umsetzen und tauschten die Seiten. Wir waren es nicht mehr gewohnt, in so einer großen Halle zu spielen. Deshalb war oft viel offener Raum und wir standen häufig auch zu eng bei GegenspielerInnen.

Burgenland - Landessportzentrum VIVA GmbH

Es ging ruhig los. Beide Teams versuchten keine Fehler zu machen und gut zu passen. Nach 8 min wurde gewechselt. 15 min dauerte es bis Mehmet am Ball klebte und Karlo und Erich überspielte und ala Football-Style sein Tor zum 7:3 machte.

Wieder wurde gewechselt und Iljas machte das 8:3. Jasna mit Zug aufs Tor, der Abpraller vom Armin und schoss zum 8:4.

Burgenland - Landessportzentrum VIVA GmbH

Das schönste Tor des Tages schoss unser jüngster Jannis. Nachdem der Ball zu Michi K. kommt legte er den Ball Mehmet auf, der in Richtung Tor verlängerte. Der Abpraller kam zu Jannis, der kraftvoll stürmte und damit sein erstes Tor in einem Spiel überhaupt machte (zum 9:4). Das letzte Tor des Tages gehört Michael K., der abermals seine Offensivqualtäten bewies und das 10:4 erhöhte.

Burgenland - Landessportzentrum VIVA GmbH

Es waren schöne Pässe, Tore und Zweikämpfe dabei, wie ihr im Video ansehen könnt.

Danach schauten sich Jasna und Michi K. die Zimmer. Es kann gut sein, dass wir dort öfters spielen werden. Es wurden an diesem Tag neue Kontakte geknüpft und wir hoffen, dass sich ein Team im Burgenland bildet.