Workshop am 1.10 in Salzburg

Workshop in der Sporthalle RIF in Salzburg vom 1.10.2016

Gemeinsam reisten die Spielerinnen und Spieler Steffi Stubreiter, Markus Fritsch und Karin Holzmann nach Salzburg um dort einen Workshop zu begleiten. Die Trainerin Doris Fritz und der Trainer Leo Vasile aus Wien leiteten diesen Vormittag. (Siehe Fotos)

Das Interesse war groß. Ws waren acht spielbegeisterte Rollfahrerinnen und Rollifahrer in die RIF Halle in Hallein gekommen – sogar welche aus Burgenland. Da mehr Leute kamen als sich angemeldet haben mussten wir mit den Gitter improvisieren und die Begleitpersonen Theresa und Michael montierten Kisten, die wir in der Sporthalle fanden.

Die Grüne Landtagsabgeordnete Kimbie Humer-Vogl ließ sich das Geschehen nicht entgehen und war erstaunt und sehr begeistert über diese Sportart.

Workshop am 1.10 in Salzburg
Workshop am 1.10 in Salzburg

Der Workshop begann mit einer allgemeinen Begrüßung und ging dann in einzelne Übungen, wie Rollstuhlhandling, Passspiel und rudimentäre Regelungen über. Auch ein kleines Match durfte am Schluss natürlich nicht fehlen.

Zur gleichen Zeit war in Salzburg eine Trainer Ausbildung. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Lehrgang durften mitmachen und manche von ihnen saßen das erste Mal in einem Rollstuhl und konnten das Feeling von E-Rolli Fußball erleben.
Am Nachmittag war Karin Holzmann noch kurze Zeit beim Trainerinnen und Trainerkurs dabei. Dort erzählte sie über die Klassifizierung wie Sie es in Sevenoaks erlebt hat.

Wir wünschen den Salzburgerinnen und Salzburger viel Erfolg und kontinuierlichen Enthusiasmus. Zusammenfassend haben wir ein gutes Gefühl, dass dieser Anfang schon bald in ein fixes, stetig wachsendes Team Salzburg münden wird. Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Falls Sie/Du Interesse hast in Salzburg mit zu spielen oder einen anderen Beitrag leisten möchtest wende dich an Vinko Najdek: vinko@gmx.at

Workshop am 1.10 in Salzburg
Workshop am 1.10 in Salzburg