Browse Tag

ottobock.Cup 2015

EPFA (European Powerchair Football Association)

EPFA berichtet: Austria – Ottobock National Cup 2015

Die EPFA (European Powerchair Football Association) brachte im Newsletter März 2016 einen Rückblick auf den ottobock.CUP 2015, den Matias Costa geschrieben hat. Hier der zweiseitige Bericht in Englisch. (Siehe auch Bericht online)

EPFA Newsletter – March 2016

OÖN vom 5. März 2016

Liga-Teilnahme als Ziel

In den oberösterreichischen Nachrichten erschien am 5. März 2016 der Beitrag “Elektrisierender Fußball” von Carsten Hebestreit.

Darin erzählen Karin Holzmann und Manuela Mauthner (vom RSC heindl OÖ) von der Faszination E-Rolli Fußball und wie es zum Aufbau eines Teams im Oberösterreich kam. Im November hatten die beiden mit Gleichgesinnten am ottobock-Turnier im Burgenland teilgenommen.

„Beim Training wird schnell klar: Können und Regeln – das sind beides Herausforderungen“, ist dem Artikel zu entnehmen. Demnächst plant das Team einen Workshop zu den Regeln. „Ziel ist die Teilnahme an einer eigenen, österreichweiten Liga“, verraten die Oberösterreicherinnen im Beitrag.

Beitrag der Oberösterreichischen Nachrichten

OÖN: Elektrisierender Fußball

RSC heindl OÖ

E-Rolli Fußball in Oberösterreich macht große Fortschritte

Der Aufbau des Teams in Oberösterreich geht zügig voran. Im November 2015 fand das erste Training statt – und wenig später spielte das Team schon beim ottobock.CUP 2015 mit.

Manuela Mauthner teilte uns kürzlich mit, dass die E-Rolli Spielerinnen und Spieler schon auf der Vereinshomepeage des RSC heindl OÖ aufgelistet sind und ausführlich vorgestellt werden. Zusätzlich gibt es dort einige Berichte zu E-Rolli Fußball in Oberösterreich und alle Informationen zu den nächsten Trainingsterminen.

“Ab 9. Jänner 2016, findet das Training alle 2 Wochen an einem Samstag, von 14.00 – 16.00 Uhr,
in der Dr.-Karl-Renner-Schule, Flötzerweg 88, 4030 Linz, statt”, kündigt Manuela Mauthner an und gibt auch gleich bekannt, dass das Team mit Blerim Hora nun auch einen fixen Trainer hat.

Fotobücher als Erinnerung an den ottobock.Cup

Unser Fotograf Sergiu Borcuta begleitet uns von Beginn an und hat auch dieses Jahr wieder den ottobock.Cup 2015 fotografiert. Zur Zeit sind die Fotos im Facebook und bald auch auf unserer Flickr Seite. Aber er wollte was Spezielles machen und hat für dieses Turnier ein Fotobuch zusammengestellt inklusive Text. Genauer gesagt 6 Fotobücher mit exklusiven teilweise unveröffentlichten Fotos.

Das gesamte Turnier: http://www.blurb.de/b/6780937-ottobock-cup2015

ASKÖ Wien 1: http://www.blurb.de/b/6779067-ottobock-cup2015-ask-wien-1

ASKÖ Wien 2: http://www.blurb.de/b/6779100-ottobock-cup2015-ask-wien-2

ASKÖ Wien 3: http://www.blurb.de/b/6778984-ottobock-cup2015-ask-wien-3

RSC Heindl OÖ: http://www.blurb.de/b/6778954-ottobock-cup2015-rsc-heindl-o

SV Motor Mickten Dresden: http://www.blurb.de/b/7005684-ottobock-cup2015-sv-motor-mickten

Sollten die Links mal nicht mehr funktionieren und ihr wollt es bestellen, gebt uns Bescheid es wird neu hochgeladen.

Auch wird es zum vorjährigen Turnier ein Buch geben und Jahresbücher.

Unterstützt die Aktion und behaltet somit die Erinnerung für die Ewigkeit!

VALID: Nichts für schwache Nerven

VALID: Nichts für schwache Nerven

In der Ausgabe Nummer 10 des Inklusionsmagazins VALID erschien unter dem Titel “Nichts für schwache Nerven” ein vierseitiger Bericht (vergrößern) von Martin Ladstätter.

“Das Highlight der diesjährigen E-Rolli Fußball Saison war wieder der ottobock.CUP, der heuer im Burgenland stattfand”, beginnt der Rückblick und erzählt im Detail den spannenden Verlauf des Turniers.

Valid Nr. 10: Nichts für schwache Nerven

Der Text erschien auch in BIZEPS.