Browse Tag

Mehmet Gökce

Doris und Leo im Interview

“NA (JA) GENAU” berichte vom Turnier in Wien

In der Sendung vom 25. November 2014 berichtet “NA (JA) GENAU – DIE intelligente humorvolle TV Sendung” von MENSCHEN & MEDIEN über das E-Rolli Fußball Turnier in Wien. Diese Sendung ist ein schöner und netter Rückblick mit vielen Interviews geworden.

Hier ein Ausschnitt der Sendung von Ernst Tradinik:

Die gesamte Sendung (27 Minuten) sehen Sie hier bzw. auf Youtube.

Titel Tournier

Ergebnisse beim ottobock Turnier 2014

Hier finden Sie alle Ergebnisse des “ottobock Powerchair Football Tournament” vom 30.10. bis 1.11. in Wien. (Berichte über das Turnier finden Sie am Ende der Seite)

Ergebnisse der Vorrunden-Spiele

Team Team Ergebnis Spiel Datum
Austria A-Team Finnland 1 : 1 Video 30.10.
Austria Future Deutschland 3 : 2 Video 30.10.
Austria A-Team Austria Future 2 : 0 Video 30.10.
Deutschland Finnland 0 : 6 Video 30.10.
Austria Future Finnland 0 : 7 Video 30.10.
Austria A-Team Deutschland 3 : 0 Video 31.10.
Austria A-Team Finnland 0 : 2 Video 31.10.
Austria Future Deutschland 5 : 1 Video 31.10.
Deutschland Finnland 0 : 6 Video 31.10.
Austria A-Team Austria Future 2 : 0 Video 31.10.
Austria Future Finnland 0 : 4 Video 01.11.
Austria A-Team Deutschland 6 : 0 Video 01.11.

Tabelle nach der Vorrunde

Platz Team Tore Punkte
1 Finnland 26 : 1 16
2 Austria A-Team 14 : 3 13
3 Austria Future 8 : 18 6
4 Deutschland 3 : 29 0

Ergebnisse der Finalspiele

Spiel um Team Team Ergebnis Spiel Datum
Platz 3 Austria Future Deutschland 6 : 1 01.11.
Platz 1 Austria A-Team Finnland 2 : 1 Video 01.11.

Damit hat Austria A-Team das Turnier gewonnen!!

Auszeichnungen für einzelne Spielerinnen und Spieler

Folgende Spielerinnen und Spieler erhielten am Ende des Turniers Auszeichnungen:

Kategorie Name Team
Top-Scorer Ilijas Jusic Austria Future
Most Valuable Player Kalle Hänninen Finnland
Fair Play Katharina Kohnen Deutschland

Top Scorers

Name Team Treffer
Ilijas Jusic (Nr. 10) Austria Future 13
Kalle Hänninen (Nr. 10) Finnland 12
Halti Toppinen (Nr. 16) Finnland 9
Jasna Puskaric (Nr. 7) Austria A-Team 6
Katharina Kohnen (Nr. 1) Deutschland 4
Martin Ladstätter (Nr. 9) Austria A-Team 4
Onni Martikainen (Nr. 33) Finnland 4
Michael Kiefler (Nr. 8) Austria A-Team 3
Erich Mecl (Nr. 4) Austria A-Team 2
Alex Lundell (Nr. 55) Finnland 2
Mehmet Gökce (Nr. 12) Austria Future 1
Karin Ofenbeck (Nr. 6) Austria A-Team 1

Berichte vom Turnier

  1. Fußball im E-Rolli – Turnier in Wien, kobinet-nachrichten / Deutschland
  2. NA (JA) GENAU – DIE intelligente humorvolle TV Sendung”, (Vorbericht) menschenundmedien.at auf okto.tv
  3. E-Rolli Fußball zum ersten Mal in Österreich, Österreichischer Behindertensportverband
  4. Morgen startet das E-Rolli Fußball Turnier in Wien!, ladstaetter.at
  5. “ottobock Powerchair Football Tournament” vom 30.10. bis 1.11. in Wien, Wiener Institut für Internationalen Dialog und Zusammenarbeit
  6. Überraschungssieg beim E-Rolli-Fußball, kobinet-nachrichten / Deutschland
  7. Fußball im E-Rolli – Turnier in Wien, BIZEPS-INFO
  8. ottobock Powerchair Football Tournament – E-Rolli-Fußballturnier in Wien mit internationaler Beteiligung, sport-oesterreich.at
  9. Das perfekte Spiel, mehralsfussball.at
  10. Überraschungssieg beim E-Rolli-Fußball, BIZEPS-INFO
  11. Austria A-Team gewinnt E-Rolli Fußball-Turnier, Österreichischer Behindertensportverband
  12. 1. Ottobock E-Rolli Fußball Cup, Wiener Behindertensportverband
  13. Austria A-Team gewinnt E-Rolli Fußball Cup vor Finnland, behindertenarbeit.at
  14. Suomen sähköpyörätuolijalkapallojoukkue latoi maaleja Itävallan turnauksessa Finnland
  15. Ottobock. Powerchair Football Tournament, e-rolli-fussball.de
  16. Das perfekte Spiel, Sportmagazin
  17. NA (JA) GENAU – DIE intelligente humorvolle TV Sendung”, (Rückblick) menschenundmedien.at auf okto.tv
  18. Magazinsendung vom 2. Dezember 2014, Freak-Online
  19. Freak-Online Beitrag als Video mit Bildern, erollifussball.at
  20. Otto Bock Turnier 2014 – Austria A-Team gewinnt überraschend E-Rolli Fußball Turnier, marvmedtech.at
  21. 1. Ottobock E-Rolli Fußball Cup: Austria A-Team gewinnt internationales Turnier im E-Rolli Fussball in Wien, Wiener Behindertensportverband
  22. ORF-FM4 stellt Powerchair Football vor / E-Rolli Fußball, fm4.orf.at
  23. Austria – Ottobock Powerchair Football Cup 2014, FIPFA
  24. Österreich im Fußballhimmel, VALIDleben 07
  25. ottobock Powerchair Football Tournament – TV report with english subtitles, (Rückblick) menschenundmedien.at auf okto.tv
  26. Development tournament in Austria – EPFA

Das war der Spielplan

Rückseite Plakat / Ottobock. Powerchair Football Tournament

Vorderseite Plakat / Ottobock. Powerchair Football Tournament

Training

Team “Austria Future” beim ottobock Turnier 2014

Beim “ottobock Powerchair Football Tournament” vom 30. Oktober bis 1. November 2014 in Wien werden neben Deutschland und Finnland auch zwei Teams aus Österreich antreten.

Hier wird nun das Team Austria Future vorgestellt. (Am 10. Oktober 2014 wurden die österreichischen Teams nominiert und die Zuteilungen der Spielerinnen und Spieler bekannt gegeben.)

“Wir haben Chancen”

„Ich erwarte mir, dass die Spiele spannend und unterhaltsam sein werden und dass meine Mannschaft viel Erfolg hat“, so der Kapitän des Austria Future Teams, Mehmet Gökce, im Vorfeld des Turniers. „Ich werde mein Bestes geben“ verspricht er den Fans, die hoffentlich zahlreich zu den Spielen kommen.

erollitraining-17

„Noch vor zwei Wochen dachte ich, dass wir alles verlieren werden. Aber jetzt glaube ich, dass wir Chancen haben“, zeigt sich Amritpal Saint optimistisch und meint: „Ich würde das Turnier gerne gewinnen.“

Große Lust Fußball zu spielen hat auch Karlo Palavra. „Ich glaube, dass ich gut trainiert habe“, so Palavra der hofft, dass sein Team „ein paar Spiele gewinnen und dabei Spaß haben“ wird.

erollitraining-27

Topmotivation, Einsatz, Teamgeist und Freude am Spiel

“Ich erwarte mir vom Turnier, dass wir die erste internationale Erfahrung für weitere zukünftige Bewerbe gut nützen können”, so Doris Fritz (Trainerin vom Team Austria Future), die ausführt: “Vor allem erhoffe ich mir auch sehr viel vom Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Nationen.”

Es würde sie freuen, wenn viele Zuschauerinnen und Zuschauer zum Turnier kommen und die Teams bei diesem großartigen Event unterstützen. Und sonst? “Von den beiden österreichischen Mannschaften erwarte ich Topmotivation, Einsatz, Teamgeist, Freude am Spiel und Umsetzung trainierter Fertigkeiten”, gibt Doris Fritz im Interview bekannt.

Team: Austria Future

Weiters umfasst die Mannschaft (alphabetisch) folgende Personen (Staff):

Bekanntgabe Teams für ottobck Turnier

Bekanntgabe der Teams (Austria A-Team und Austria Future) für das ottobock Turnier

Die TrainerInnen (Doris Fritz, Stephanie Thor und Leonard Vasile) und der sportliche Leiter (Matias Costa) gaben am 10. Oktober 2014 beim wöchentlichen Training in der PVA Halle die mit Spannung erwartete Teameinteilung für das ottobock Turnier Ende Oktober bekannt. Hier die Aufstellung (in alphabetischer Reihenfolge) im Detail:

Austria A-Team

Für das Team sind TrainerInnen:
Leonhard Vasilie und Stephanie Thor

Austria Future

Für das Team sind TrainerInnen:
Doris Fritz und Blerim Hoxha

Video vom Training

Hier ein paar Szenen vom Training (und auch Fotos)

Spiel im Muckendorf/NÖ 12.7.2014

Mini-Turnier – Bericht vom Match am 12. Juli 2014 in Muckendorf

Im Rahmen der Veranstaltung „Ein Fest für Anna“ spielten wir am 12. Juli 2014 in Muckendorf/NÖ. Jedes der 3 Teams spielte gegeneinander. Ein Spiel dauerte jeweils 10 Minuten; Schiedsrichter: Leonard Vasile; Chronistin: Doris Fritz. Es gibt auch Fotos von den Spielen.

Runde 1

Die ersten Teamaufteilungen sahen so aus:

1. Spiel: Team Rot gegen Team Grün

Ein hartumkämpftes erste Spiel eröffnete die erste Runde. Beide Teams erkämpften immer wieder Bälle und starteten Angriffe. Doch die Tormänner Robert (Team Rot) und Michael H. (Team Grün) konnten lange Zeit Tore verhindern.

DSC00158

Die spielentscheidende Szene kam recht spät. Amritpal schoss einen Eckball zu Jasna, die sofort Richtung kurze Torecke stürmte. Michael K. und Robert versuchten den Schuss von Jasna abzuwehren, doch von Michael K. Gitter sprang der Ball dann unglücklich ins eigene Tor. 1:0 für Team Rot. Dies war auch gleichzeitig der Endstand des Spiels.

2. Spiel: Team Blau gegen Team Grün

Das zweite Spiel ging durch 3 Tore von Jasna (Team Grün) deutlich aus. Mit zwei Siegen von Team Grün stand zu diesem Zeitpunkt auch schon fest, dass es die 1. Runde gewonnen hatte.

DSC00228

3. Spiel: Team Blau gegen Team Rot

Auch in diesem Spiel hatte das Team Blau schwer zu kämpfen. Michael K. traf zwei Mal und brachte damit Team Rot mit 2:0 in Führung. Das nächste Tor zum 3:0 für Team Rot gelang Erich und schlussendlich traf Michael K. nochmals zum 4:0.

Endstand der 1. Spielrunde

Platz Team Tore Punkte
1 Grün (Amritpal, Jasna und Michael H.) 4:0 6
2 Rot (Erich, Michael K. und Robert) 4:1 3
3 Blau (Armin, Marko und Mehmet) 0:7 0

Runde 2

Die ersten Teamaufteilungen sahen so aus:

1. Spiel: Team Grün gegen Blau

Das Eröffnungsspiel der 2. Runde war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Ein einem sehr abwechslungsreichen Spiel ging Team Blau durch einen Doppelschlag von Michael K. mit 2:0 in Führung.

DSC00242

Jasna konnte für Team Grün den Anschlusstreffer erzielen und durch ein Eigentor von Michael K. fiel sogar der Ausgleich zum 2:2. Doch schlussendlich gelang Team Blau – wieder durch Michael K. – der Siegestreffer zum 3:2.

2. Spiel: Team Grün gegen Rot

Auch dieses Spiel hatte anfangs einen spannenden Verlauf. Erwatungsmäß brachte Jasna das Team Grün in Führung. Doch Amritpal schaffte den Ausgleichstreffer und machte die Partie damit wieder offen. Erst weitere 2 Treffer von Jasna entschieden das Match und führten zum Endstand 3:1 für Team Grün.

3. Spiel: Team Blau gegen Rot

Um diese Runde zu gewinnen musste Team Blau auch dieses Spiel als Sieger beenden. Schnell gelang das erste Tor für Team Blau.

DSC00227

Ohne groß zu glänzen aber doch mit einem 2:0 (beide Tore Michael K.) wurde dieses Ziel erreicht.

Endstand der 2. Spielrunde

Platz Team Tore Punkte
1 Blau (Armin, Michael K. und Robert) 5:2 6
2 Grün (Jasna, Marko und Mehmet) 5:4 3
3 Rot (Amritpal, Erich und Michael H.) 1:5 0

Videos

Video der besten Szenen.