Streetlife Festival 2015

Letztes Jahr Regen. Heuer Sonnenschein bei Streetlife Festival. Was war heuer anders?

Am 12. und 13. September 2015 fand heuer das Streetlife Festival in Wien statt. Wir waren natürlich – so wie schon im Vorjahr – mit vollem Elan mit dabei. (Siehe Fotos)

Schwebende Menschen über uns!

“Es war heuer nicht nur wärmer sondern wir hatten auch einen besseren Standort und viele Zuschauerinnen und Zuschauer. Gleich zu Beginn des Geländes und direkt neben dem Hochseilgarten mit schwebenden Menschen über unser Fußballfeld“, erzählt Steffanie Strubreiter von den zwei sehr eindrucksvollen Auftritten unsere Teams.

Impressionen Streetlife Festival

Wie war es, in einem eingeschränkten Spielfeld zu spielen? “Neben dem kleinerem Feld kommt die Neigung der Straße, der Asphalt und die reduzierte Spieleranzahl (2-3 SpielerInnen pro Team) dazu. Klar ist es anders, trotzdem war es schaffbar durch gute Zweierpässe einige Tore zu schießen”

Impressionen Streetlife Festival

Beim Aufwärmen war Strubreiter als Torfrau im Tor, aber – so erzählt sie – “aber ohne Verteidiger und daher schwierig alle Bälle abzuwehren. Egal wie groß/klein das Tor ist, man muss sich immer konzentrieren und aufpassen”.

Impressionen Streetlife Festival

Toller Einstieg nach der Sommerpause

“Es war ein toller Einstieg nach der Sommerpause und ich finde es toll wenn E-Rolli-Fussball durch Aktivitäten wie Streetlife Festival, Flashmob etc. immer bekannter wird. Schließlich gibt es auch das ehrgeizige Ziel eine österreichischen Liga aufzubauen. Ich wurde angesteckt von der sportlichen Stimmung und freue mich jetzt auf einen heißen Fußball – Herbst!” zeigt sich Strubreiter voller Energie und ergänzt: “Hoffe wir sind nächstes Jahr wieder bei Streetlife Festival dabei.”

Impressionen Streetlife Festival

Video vom 1. Tag

Video vom 2. Tag

Rückblick: Streetlife Festival 2015