TrainerInnenkurs in Finnland

EPFA veranstaltet TrainerInnen-Kurs in Finnland

Am 20. und 21. Februar 2016 findet in Helsinki/Finnland ein Fortbildungskurs der European Powerchair Football Association (EPFA) für TrainerInnen von E-Rolli Fußball Teams statt. Wie auch schon in der Vergangenheit wird dieses Fortbildungsangebot genutzt.

Doris Fritz (Trainerin des ASKÖ Wien / Integration & Behindertensport) und Anita Ofner (die neue Trainerin des oberösterreichischen Teams) werden daher nach Helsinki fliegen. Ermöglicht wird dies durch eine Finanzierung des ÖBSV.

Für Anita Ofner bietet diese Fortbildung eine Chance quer in die Sportart E-Rolli Fußball einzusteigen und so alle wichtigen Informationen zu bekommen, um das Training der hochmotivierten SpielerInnen des RSC heindl OÖ zu leiten.

Fortbildung ist notwendig um ständig “am Ball zu bleiben”

„Ich erwarte mir neue Trainingsinputs, Techniken, Reflexionen sowie Informationen zu den aktuellen Entwicklungen“, so Doris Fritz im Vorfeld des Fortbildungskurses und sie ergänzt: „Es ist überaus wichtig, immer auf den neuesten Stand zu sein.“

Nur so ist es möglich “trainingstechnisch und psychologisch in Bewegung, am Ball zu bleiben, um unseren motivierten, leistungsorientierten SpielerInnen auch weiterhin ein adäquates Training bieten zu können”, erläutert Doris Fritz und verweist auf die Wichtigkeit des internationalen Austausches.

Ankündigungsschreiben der EPFA

TrainerInnen-Kurs in Finnland


One Comments

Comments are closed.