Besprechung beim Training

Europameisterschaft in Finnland: Es liegt noch viel Arbeit vor uns

Im Mai 2019 wird in Finnland der European Nations Cup 2019 (Europameisterschaft) abgehalten und der erweiterte Kader für das Österreichische Nationalteam befindet sich schon in der intensiven Trainingsphase.

Spielszene zwischen Karin Ofenbeck und Iljas Jusic
Training des Nationalteam am 13. Jänner 2019 im Landesportzentrum VIVA

Am 13. Jänner 2019 kamen die SpielerInnen aus Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Wien ins Landesportzentrum VIVA in Steinbrunn.

“Die Vorbereitungen für die Europameisterschaft sind im vollen Gange”, zeigt sich Iljas Jusic erfreut und er ist schon wieder voll vom Fußball-Fieber angesteckt.

“Die Spielerinnen und Spieler waren sehr motiviert und mit vollem Einsatz dabei”, hält der Trainer Leo Vasile fest und führt aus: “Es liegt noch viel Arbeit vor uns. Ich bin überzeugt, dass wir mit akribischer Arbeit und vollem Einsatz bis zum ersten Spiel in Finnland top vorbereitet sein werden.”

Große Begeisterung spürbar

“Es war ein toller Trainingsauftakt des Nationalteams! Freue mich schon auf das nächste Mal”, hält Torfrau Stefanie Strubreiter fest. Dieser Meinung schließt sich Winfried Zwanziger an, wenn er resümiert: “Einfach großartig!”

Das gemeinsame Training war ein toller und informativer Tag erzählt Manuela Mauthner: “Es glühten die Motoren und der Schweiß floss über so manche Stirn.”

“Es war sehr lehrreich und absolut ein spitzen Training”, meint Michael Streit. Dem schließt sich auch Michael Kiefler an und verweist auf eine sehr hörenswerte Rede des Trainers und die vielen Übungen, die durchgeführt wurden. Besonders wichtig sei die Kommunikation im Team, wird mehrfach wiederholt.

Zum Abschluss erinnert der Trainer an einen wichtigen Punkt. Unser Motto lautet: “Nur gemeinsam können wir erfolgreich sein”

Alle TeilnehmerInnen des Trainings
Training des Nationalteam am 13. Jänner 2019 im VIVA