1. Liga-Spieltag am 27. Mai 2017 in Linz

ERF-Liga ist gestartet

Seit dem Jahr 2012 wird E-Rolli Fußball in Österreich gespielt. Am vergangenen Wochenende fand der erste Spieltag der neugegründeten Österreichischen Liga in Linz statt. Insgesamt waren 30 Spielerinnen und Spielern aus den Teams aus Oberösterreich, Wien und Burgenland anwesend. Diese wurde in zwei Spielklassen aufgeteilt, wobei die Thunder E-agles der ASKÖ Wien als klarer Favorit ins Rennen gingen. (Siehe Fotos)

Ihrer Favoritenrolle gerecht werdend, marschierten die Wiener Adler unaufhaltsam über die Konkurenz um sich den Tagestitel zu sichern. Sie legten somit den Grundstein für den Gesamtjahrestitel, der in der Rückrunde im Herbst ausgespielt wird. Wesentlich spannender ging es im Wettkampf um den zweiten Platz in der ersten Liga.

Die Steelchairs des RSC Heindl OÖ und die Wildwheels des ÖZIV Burgenland schenkten sich nichts. Am Ende konnten die Gastgeber die Nase vorne behalten und eine knappe 2-1 Führung über die Zeit retten. Ein spannender Spielttag ist im Herbst vorprogrammiert, den die Burgenländer brennen bereits auf die Revanche.

In der zweiten Spielklasse konnten sich die Steelchairs Linz vor den Red E-agles und Danube E-agles – ASKÖ Wien durchsetzen. Aber auch hier ist die Entscheidung der Meisterschaft noch auf den Herbst verlegt.

„Die Stimmung in der Halle am Liga-Spieltag war großartig“, meinte Manuela Mauthner, Hauptorganisatorin von den Steelchairs Linz des RSC heindl OÖ. „Wir freuen uns bereits auf den nächsten Spieltag“. Dieser findet am 14. Oktober 2017 in Steinbrunn, Burgenland statt.

Ergebnisse

Liga Hinrunde in Linz Mai 2017