Das Spiel

E-Rolli Fußball basiert – mit kleinen Abweichungen – auf den gleichen Regeln (englische Fassung) wie Fußball. Ein Team besteht aus 2 bis 4 SpielerInnen. (Siehe auch: Klassifizierungshandbuch)

Wir haben die Regeln und die Klassifizierung übersetzt. Hier die deutsche Fassung der E-Rolli Fußball Regeln.

Dieser Sport wird in Österreich seit dem Jahr 2012 gespielt und international auch Powerchair Soccer genannt (siehe Wikipedia). Zum Vergleich: In Frankreich gibt es diese Sportart schon seit den 1970er Jahren.

Die Geschichte von E-Rolli Fußball in Österreich

Wann Was

2012

Frühjahr 2012 Matias Costa zeigt Doris Fritz ein Youtube-Video von E-Rolli Fußball und fragt: „Kennst du das schon?“ Beide waren davon sofort begeistert.
Juni 2012 Premiere: Am 25. Juni 2012 wird in der Hans Radl Schule die Sportart vorgezeigt. (Siehe unterschriebener Zettel)

Der Verein ASKÖ – Wien Integration und Behindertensport von Margit Straka unterstützt die Verbreitung der Sportart und ist der Trägerverein aller E-Rolli Aktivitäten in Wien.

Herbst 2012 Ab nun wird in der Hans Radl Schule in Wien regelmäßig trainiert. Anfangs noch ohne Gitter.
Dezember 2012 Doris Fritz und Matias Costa nehmen für Österreich an einer Konferenz des internationalen Weltverband FIPFA in Paris teil. Die ersten acht Plastikgitter und Bälle werden angeschafft.

2013

Mai 2013 Zum ersten Mal fand in Österreich ein E-Rolli Fußballspiel statt! Der ÖBSV veranstaltete gemeinsam mit der FIPFA einen Einführungskurs in Wien. (siehe EinladungMichael Kiefler fragt beim ÖBSV wegen E-Hockey an und wird von Matias Costa auf E-Rolli Fußall in Wien verwiesen.
Juni 2013 Großes Interesse beim Sommerfest der Hans Radl Schule: So wird E-Rolli Fußball gespielt.Am 7. Juni beginnt das regelmäßige Vereinstraining E-Rolli-Fussball des ASKÖ – Wien Integration und Behindertensport in der Hans Radl Schule.

Eine Gruppe von Erwachsenen trainiert außerhalb der Hans Radl Schule und zwar in der PVA.

Juli 2013 Im Sommer wird in der ASKÖ Ballsport Center Bernoullistraße geübt.
Dezember 2013 Der Ball rollt! Erster Machtag in Österreich. Gespielt wird in der Integrativen Schule Hernals. Martin Bevan ist unser Schiedsrichter und kommt extra aus England. Er ist Oberschiedsrichter der Europäischen Powerchair Football Association (EPFA).

2014

Jänner 2014 Fußball-Interessierte treffen einander in der WAG Assistenzgenossenschaft und besprechen die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der Sportart in Österreich.
Februar 2014 Unser Trainer Leonard Vasile besucht einen Trainergrundkurs für E-Rolli Fußball in Watford, den der englische Verband „the Wheelchair Football Association – WFA“ organisiert.Zweiter Matchtag in Wien, wie immer ermöglicht vom ASKÖ – Wien Integration und Behindertensport.

Martin Ladstätter beginnt mit dem Aufbau unserer Homepage erollifussball.at. Michael Kiefler betreut unseren Facebook-Auftritt.

März 2014 Fesch schauen sie aus: Das Team der Hans Rad Kickers hat coole Dressen bekommen.Matchtag und Sichtungstraining. Dabei werden die SpielerInnen nach Stärken in Gruppen eingeteilt.
April 2014 Nervosität pur! Der erster öffentlicher Auftritt: Wir spielen ein Demospiel beim ersten 1. Wiener mehralsfussball Cup in der Wiener Rundhalle Kagran.Wow! Die Grafikdesignerin Elisabeth Marek erstellt uns ein wunderschönes und sehr passendes Logo.
Mai 2014 Premiere in Oberösterreich: Erstmals wird E-Rolli Fußball außerhalb von Wien gespielt. Im Rahmen der Fachmesse integra führen wir in der SportZone dem Publikum der Messe E-Rolli Fußball vor. Mit dabei die ersten Flyer von E-Rolli Fußball Österreich (ERFÖ); erstellt von Stefanie Strubreiter.Ein Matchtag wird in Wien abgehalten.

Beim Benefiz-Fußballspiel des „FC Rotes Wien“ gegen eine Schweizer Polit-Delegation des Stadtparlaments von St. Gallen/CH gab es in der Pause und nach dem Match Gelegenheit E-Rolli Fußball vorzustellen.

Juni 2014 Ein Dutzend Tore beim Matchtag in Wien.
Juli 2014 Erstmals wird E-Rolli Fußball in Niederösterreich gespielt. Im Rahmen der Veranstaltung „Ein Fest für Anna“ kicken wir in Muckendorf.
September 2014 Trotz Regen zeigen wir vollen Einsatz beim Streetlife Festival in Wien. Auch beim Vienna Night Run am nehmen wir teil.
Oktober 2014 Drei Tage Spannung pur beim internationalen ottobock Turnier in Wien. Teams aus Finnland, Deutschland und Wien (alle mit neuen Dressen) kämpfen um den Sieg, den völlig überraschend ein Wiener Team einheimst. Im Rahmen des Turniers werden auch Schiedsrichter in einem ÖBSV-Kurs ausgebildet.
November 2014 Der letzte Spieltag im Jahr findet in der Integrativen Schule Hernals in Wien statt.
Dezember 2014 Bei der Weihnachtsfeier beschließen wir am Projekt „Ein Fußball vermittelt Werte“ teilzunehmen. Jasna Puskaric besorgt einen Trophäenschrank, den die WAG Assistenzgenossenschaft finanziert und aufstellt. Er möchte gefüllt werden!

2015

Februar 2015 Großer Andrang beim ersten Match-Tag im Jahr in Wien.Das Hans Radl E-Rolli Fußball Team ist im Rahmen unserer Österreich-Tour in Leonding in Oberösterreich zu Besuch.
März 2015 „I believe in you“ sammelt für einen Sportrollstuhl – das Spendenziel wird erreicht.Ein weiter Match-Tag in Wien wird erfolgreich absolviert.
April 2015 Unsere Österreich-Tour macht Station in Salzburg. Der Einführungsworkshop bietet die Möglichkeit erstmals in Salzburg Interessierten einen Einblick in E-Rolli Fußball zu geben.Die Regeln von E-Rolli Fußball werden von Karin Ofenbeck ins Deutsche übersetzt.
Mai 2015 Im Rahmen eines Benefiz Hallenfussball Turnier zeigt unser Team ein Demo-Match im Sportclub Hakoah in Wien.Der nächste Halt unser Österreich-Tour bringt uns nach Steinbrunn ins Burgenland.
Juni 2015 Für einen Workshop sind wir schon wieder in Oberösterreich – dieses Mal in Linz.Die letzte Station der heurigen Österreich-Tour heißt Graz und führt unser Team damit erstmals in die Steiermark.
Juli 2015 Im Bundessport und Freizeitzentrum Obertraun/Oberösterreich findet unser erstes Trainingslager statt, welches Bahnbau Wels ermöglichte. Wir haben die Chance intensiv unsere Fähigkeiten zu verbessern und Vorträge – beispielsweise von der NADA – zu hören.
August 2015 Obwohl eigentlich trainingsfreie Zeit ist, wollen wir Spaß haben und spielen bei einem Flashmob im Wiener Museumsquartier.
September 2015 Fast schon Tradition im September: Wir sind beim Streetlife Festival und beim Vienna Night Run in Wien mit viel Engagement dabei.
November 2015 Geschafft! Es erfolgte der Start für das neue Team aus Oberösterreich, dem RSC heindl OÖ.5 Teams spielen um den ottobock.CUP 2015 im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn/Burgenland. Neben einem Team aus Dresden kickte die neue Truppe aus Oberösterreich sowie drei Teams des ASKÖ Wien Integration und Behindertensport. Das packende Finale gewinnt eines der Wiener Teams.

Der ÖBSV – in Kooperation mit dem ASKÖ Wien Integration und Behindertensport und Europäischen Powerchair Football Verband (EPFA) – veranstaltet einen Schiedsrichterkurs.

2016