Browse Category

Training

Trainingslager 2016 in Wien

Trainingslager vom 10. bis 13. Juli 2017 in Wien

Es ist nun fix. Nach dem höchst erfolgreichen Trainingslager im Vorjahr wird es auch heuer wieder eines geben.

Wann und Wo?
Von Montag, 10. Juli bis Donnerstag, 13. Juli 2017 im ASKÖ Ballsport Center (1220 Wien, Bernoullistraße 7-9)

Trainingszeiten

Montag 11 bis 13 und 14 bis 16 Uhr
Dienstag 11 bis 13 und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch 11 bis 13 und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag 11 bis 16 Uhr (Spieltag)

Kosten

  • Für Erwachsene € 100,00
  • Für Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren € 60,-

Jeweils inklusive Trainerkosten und Hallennutzung – exkl. Anreise, Unterkunft, Verpflegung und sonstige Extraausgaben

Hier findet Ihr alle Informationen und wo Ihr das Geld bitte einzahlt: Ausschreibung Trainingslager Wien 2017

Übungsleiterausbildung mit Schwerpunkt E-Rolli Fußball

Rückblick: Übungsleiterausbildung mit Schwerpunkt E-Rolli Fußball in Salzburg

Die Übungsleiter Ausbildung dauerte von 30. September 17 Uhr bis 2. Oktober 2016 frühen Nachmittag. Ich selbst habe es leider nur Freitag und Samstag geschafft, den Sonntag musste ich aus gesundheitlichen Gründen auslassen. Der Schwerpunkt für E-Rolli Fußball war zum Glück am Samstag. (Fotos)

Ich habe einige Sportarten kennengelernt, die auch im E-Rolli spielbar sind wie Boccia und Hockeyspielen. Doch für mich liegt vor allem beim E-Rolli Fußball der Schwerpunkt, da ich diese Sportart selbst spiele und auch trainieren möchte.

Neben den Regeln lernen, stand auch Taktik am Lehrplan. Wir konnten gleich alles in einer Sporthalle ausprobieren bzw. lernen. Das Training in der Halle war auch gleich Startschuss für das Salzburger Team.

Es ist sehr interessant und macht doch sehr sehr viel Spaß, beim Training konnten dann auch die angehenden Trainer, welche selbst Fußgänger sind oder in einem Aktivrollstuhl sitzen, E Rolle Fußball ausprobieren. Das war ganz lustig, da sie mit Basketball Rollstühlen und Aktivrollstühlen spielten -ohne Korb.

Die Regeln und Taktik mussten natürlich auch in der Halle nachgespielt werden, von Eckball bis Schiedsrichterball. In anschließenden Spielen (Elektrorollstühle gegen Elektrorollstühle, danach handbetriebene Rollstühle gegen handbetriebene Rollis).

Besonders beeindruckt hat mich eine junge Spielerin, die ihren Elektrorollstuhl per Mund steuert. Hier ist es besonders schwer den Ball im Auge zu behalten, fahren, und dann den Ball auch noch treffen. Sie hat das aber wirklich gut gemacht – meine Hochachtung! Falls du das hier liest-mach weiter so, niemals aufgeben!

Besonders bedanken möchte ich mich bei den Vortragenden Bettina Mössenböck, Leonard Vasile und Doris Fritz!

Übungsleiterausbildung mit Schwerpunkt E-Rolli Fußball
Übungsleiterausbildung mit Schwerpunkt E-Rolli Fußball
Die SpielerInnen beim ersten Training im Burgenland

Erfolgreicher Trainingsstart in Burgenland

Am 24. September 2016 startete das Sportangebot des ÖZIV Burgenland im Landessportzentrum Viva. Schon die Ankündigung eines regelmäßigen Trainings rief zahlreiche Reaktionen hervor. Es hatte sich daher auch der ORF Burgenland angekündigt.

„Heute ist der Start unserer Sportangebote für Menschen mit Behinderungen im Landessportzentrum Viva. Wir starten durch und zeigen was behinderte Menschen alles können!“, hält ÖZIV-Burgenland Präsident Hans-Jürgen Groß bei der Eröffnung fest. (Fotos von der Veranstaltung)

Das Team aus Burgenland / Foto: Hans-Jürgen Groß
Das Team aus Burgenland / Foto: Hans-Jürgen Groß

„Ein bewegender Moment in meiner Laufbahn. Mit E-Rolli Fußball haben wir nun eine Sportmöglichkeit, für Menschen denen man nicht mehr viel zugetraut hat, geschaffen. Und jetzt spielen Sie hier, taktisch mit vollem Einsatz und Leuchten in den Augen. Ein großer Tag für den ÖZIV Burgenland“, zeigt sich Hans-Jürgen Groß höchst erfreut. Das Burgenland ist nach Wien und Oberösterreich das dritte Bundesland in dem nun regelmäßig E-Rolli Fußball gespielt wird.

Erstes Training und Spiel

Das im Aufbau befindliche E-Rolli Team des ÖZIV Burgenland (bestehend aus Jakob Schriefl, Michael Streit und Matthäus Szalay) wurde bei dieser Premiere um die 7 SpielerInnen des ASKÖ Wien Integration und Behindertensport (Durmus AltindasThomas Feige, Erich MeclSeray Nazimov, Karlo Palavra, Felix Pell und Amritpal Saini) erweitert. „Wir müssen noch viel üben, aber mit heute haben wir den endgültigen Anfang gemacht“, hält der Burgenländer Michael Streit fest.

„Wir hoffen, dass wir mit unserer Unterstützung einen Beitrag leisten konnten, um einen guten und wie wir alle hoffen einen erfolgreichen Weg dieses Sportart auch in Burgenland zu etablieren“, so der Wiener Trainer Leo Vasile der noch ergänzt: “ Ich denke heute ist ein wichtiger Schritt in der richtigen Richtung gemacht worden, um auch hier eine Mannschaft zu bilden.  Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir bald eine vollständige Mannschaft aus dem Burgenland in der E-Rolli Fußball Familie begrüßen dürfen.“

Nach dem Training mit Leo Vasile wurde natürlich auch gespielt. „Das Endergebnis der zwei gemischten Teams lautete 1:1“, erzählt Felix Pell.

Berichterstattung im ORF-Burgenland

Interview für den ORF-Burgenland
Interview für den ORF-Burgenland / Foto: Hans-Jürgen Groß

Über diese Neuheit im Burgenland berichtete auch das ORF-Landesstudio. Der Beitrag gibt einen guten Einblick über die erfolgreiche Auftaktveranstaltung und zeigt auch, wie viel Freude es den SpielerInnen gemacht hat. Das Trainings soll ab jetzt regelmäßig alle zwei Wochen stattfinden.

ORF: „Fußballer gesucht“

Hier könnt ihr den gelungenen ORF-Beitrag „Fußballer gesucht“ in der Sendereihe „Burgenland heute“ vom 24. September 2016 ansehen:

Fahne Burgenland

Burgenland: Regelmäßiges Training startet ab 24. September 2016

Der ÖZIV Burgenland startet nun mit Sportangeboten. Im Fokus der ersten Angebote stehen vor allem Kinder im Rollstuhl und Elektrorollstuhlfahrer, teilt er in einer Presseaussendung mit.

Eine der Hauptgruppen „stellt unsere neu gegründete E-Rolli-Fußballmannschaft dar“, so der ÖZIV Burgenland. Ab 24. September 2016 von 10-12 Uhr beginnen die Trainings im Landessportzentrum VIVA.

Während der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich im Juli 2016 absolvierte das burgenländische Team bereits das erste im Rahmen eines österreichischen Trainingslager in Wien. „Mit der Kooperation zwischen VIVA und ÖZIV wird ein neues Kapitel im Sport und Freizeitbereich für Menschen mit Behinderungen im Burgenland aufgeschlagen.“, so Präsident Hans-Jürgen Groß.

Team ÖZIV-Burgenland
Team ÖZIV-Burgenland
Startschuss Salzburg Training 1. Oktober 2016

1. Training & Workshop für Spielerinnen und Spieler aus Salzburg!

Noch dieses Jahr wird ein Team aus Salzburg aufgebaut, das sich regelmäßig zu Fußball­-Trainings trifft. Erste Gelegenheit gibt es beim Workshop am 1. Oktober 2016 im Landessportzentrum Salzburg – Rif.

Dabei kannst Du E­-Rolli Fußball selbst ausprobieren. Schutzgitter werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

1. Oktober 2016 von 09:00 bis 12:00 Uhr
Landessportzentrum Salzburg ­- Rif
Hartmannweg 4, 5400 Hallein

Wir suchen Spielerinnen und Spieler für das Team Salzburg! Komm vorbei und lerne die neue aufstrebende Sportart kennen!

Hier die Einladung mit allen Details

ERF_Workshop SBG